Rückblick Sprint OL Training, Samstag, 10.1.15, 9:30-11:30, Pfäffikon SZ
Wetter:
sehr warm (11°C!), schön
Einlaufen: vom PP bei der Kanti zu Seeanlage/Schlossturm joggen, dann kräftigen Arme & Schultern.
OL üben 1a: Seeanlage,Massstab 1:2'000,Massenstart, Schlaufen-Sprint OL, 14 Posten. Ziel: Postennummer und Postenbeschreibung kennen, richtige Reihenfolge.
OL üben 1b: normaler Sprint-OL, 9 Posten, lange und kurze Teilstrecken. Ziel: voraus lesen und Überblick über Bahnanalage gewinnen.
OL üben 2: Staldenbach, neue Überbauung, schlechte Karte aus dem Internet... Partnerübung – auf Karte von Läufer 1 sind nur die Posten mit ungeraden Nummern (1, 3, 5, ...), bei Läufer 2 nur die geraden (2, 4, 6, ...), total 13 Posten. Abwechselnd wird gelesen und voraus gelaufen. Ziel: trotz schlechter Karte im Gelände sehen, wo man weiter zwischen den Häusern durch kann.
Zwischenlauf wieder zurück zur Kanti.
OL üben 3a: Kanti, 1:4'000, Massenstart, Schlaufen-Sprint OL, 16 Posten. Ziel: den eigenen Weg gehen, richtige Reihenfolge.
OL üben 3b: normaler Sprint-OL, nur noch 4 Posten, eher lange Teilstrecken. Ziel: Route entscheiden und durch ziehen...
Fazit: Teilweise sehr unübersichtliche Karten, wegen Schlaufen-Mehrfachposten-alten Bahnen usw. Sehr viel und gut geübt, total hat jedeR 56 Posten angelaufen!
Mit (15): Marco, Fabio, Bea, StefanB, Sandro, Pascal, Dominique, Sven, Florin, Timon, Loris, Ursula, Deborah, Lea, cs

 

 

Rückblick Nacht OL Training, Freitag, 9.1.15, 19:30-21:00, Buechberg Ost, Tuggen
Wetter:
viel zu warm :-) , gegen Schluss leichter Nieselregen, kein Sturm.
Einlaufen: vom PP beim Schiessstand zum Start beim Platz der Waldspielgruppe.
Nacht OL üben: 3 kleine Runden mit je 4 Posten. Immer hatte es einen einfachen nicht markierten Vorposten (Attackpoint, z.B. Wegkreuzung, Wegbiegung, Mulde neben Weg, auch Sattel usw.), von dem aus der Posten genau in der Richtung angelaufen wurde. Beim Training konnte man das schön sauber und langsam üben: Vorposten/Attackpoint anlaufen, anhalten, Richtung genau nehmen und sich selber genau in die Richtung drehen, überlegen wie weit weg es ist zum Posten (z.B. hinter dem nahen Loch in der Trockenrinne...), Posten im ersten Versuch sicher anlaufen.
Es hatte auch noch eine Quer-Runde, ein bisschen mehr durchs Gebüsch.
Zum Schluss einziehen.
Bemerkung/Besonderes: 2 defekte Akus! 1 Aku geflickt/neu zusammengesetzt wegen Wackelkontakt/Kabelbruch (!), 1 Aku wohl mit kaputtem Ladevermögen ?
Auch um solche Probleme zu erkennen sind ja auch die Nacht OL Trainings da :-)
Mit (6): Sandro, Pascal, Dominique, Karin, Lea, cs

 

Letzte Neuigkeiten

Thumbnail   Swiss International Mountain Marathon, Schwarzsee, 17.-18.8.19Elite (51.0 km, 4000 m, 28 Po.)1. Sandro  und Pascal Schmid, 6:42:50 (4.) 5:35:41 (1.) 12:18:31   AG3TgOL Riniken, 16.-18.8.19 E1 Iberg 2...
Thumbnail JWOC 2019, Dänemark/Aarhus 7.7.19, Sprint, 30. Nicola Müller, 13:18 8.7.19, Long, 43. Nicola Müller, 1:17:08 10.7.19, Middle Quali Heat2, 11. Nicola Müller, 24:34 11.7.19, Middle A Final, 31. Nicola...
Thumbnail JWOC Tour Prologue Silkeborg, 2019-07-06Open 1, 2./18, Gian-Andri Müller, 15:47Open 1, 9./18, Flurina Müller, 20:45 JWOC Tour Day 1 Lyseng, 2019-07-07D20, -/18, Müller Flurina, MPD45, 5./16,...
Thumbnail 10. OL Regio, Stadt Olten, 19.5.19HAK, 19./25, Roman Blankenhorn, 21:43DAM, 4./15, Andrea Blankenhorn, 19:54   2. OL für Alle, Bot Fiena Trin, 19.5.19A1, 4./53, Daniel Zwiker, 50:51A1, 14./53, Patrick...
Thumbnail Die Selektionsgremien des Swiss Ski Orienteering Elitekaders haben die Selektionen vorgenommen für die Junioren- und Jugend Europameisterschaft in Piteå (SWE), 18.-24.3.19: ... u.a. mit den drei...
MOD_LATESTNEWSPLUSDATE_MORE_INNeuigkeiten